Planet BowlingPlanet Bowling

Europaallee 25
67657 Kaiserslautern

Unser Programm:
Mo: Studenten Bowling
Di: Doppeldecker
Mi: Familien Nachmittag
Do: After Work Party
Fr: Moonlight Bowling
Sa: Moonlight Bowling
So: Bowling & Breakfast
KURZMELDUNG

Komasaufen wird uncool

Jugendliche trinken nach einer neuen Umfrage der Bundeszentrale fĂŒr gesundheitliche AufklĂ€rung (BZgA) weniger und maßvoller Alkohol als frĂŒher.

So greift durchschnittlich jeder zehnte befragte Teenager zwischen 12 und 17 Jahren einmal in der Woche zu alkoholischen GetrÀnken, wie die Bundesbehörde am Donnerstag mitteilte.

Im Jahr 2004 waren es noch mehr als doppelt so viele (21,2 Prozent). Die ...


... Polizeiliche KriminalprÀvention vermittelt auf der Seite www.staygold.eu Informationen zum Thema Komasaufen.

FĂŒr die Studie der Bundeszentrale wurden von MĂ€rz bis Juni 2016 bundesweit rund 7000 Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 12 und 25 Jahren befragt. Auch bei den Älteren sei der regelmĂ€ĂŸige Alkoholkonsum rĂŒcklĂ€ufig, heißt es in der Studie. Knapp ein Drittel (30,7 Prozent) trinkt hier regelmĂ€ĂŸig, 2004 war es fast die HĂ€lfte (43,6 Prozent).

Mehr als ein Drittel der befragten 12- bis 17-JĂ€hrigen (36,5 Prozent) gibt in der jĂŒngsten Umfrage an, noch nie Bier, Wein oder Schnaps probiert zu haben. Das ist der höchste Anteil von Abstinenzlern seit Beginn der Erhebung im Jahr 2001. Fast jeder siebte interviewte Teenager (13,5 Prozent) gab allerdings zu, sich im Monat vor der Umfrage einmal in einen Rausch getrunken zu haben. Gut drei Prozent von ihnen konsumierten dabei Mengen, die bereits fĂŒr Erwachsene als riskant gelten. 2004 hatte jedoch noch fast ein Viertel (22,6 Prozent) der jungen Leute Erfahrungen mit sogenanntem Komasaufen - und jeder zehnte langte dabei ĂŒber alle Maßen zu.

«In Deutschland trinken immer weniger Jugendliche regelmĂ€ĂŸig Alkohol, das ist eine gute Nachricht», sagt Marlene Mortler (CSU), die Drogenbeauftragte der Bundesregierung. Auch das Alter, in dem Jugendliche das erste Mal zur Flasche griffen, habe sich auf rund 15 Jahre erhöht.

Das ist rund ein Dreivierteljahr spÀter als 2004. Ihren ersten Alkoholrausch und die Folgen erleben junge Leute heute durchschnittlich mit 16 Jahren. 2004 waren sie 15. Mortler sieht den positiven Trend auch als Ergebnis guter AufklÀrungsarbeit. So kennen mehr als zwei Drittel der Teenager zum Beispiel die Kampagne «Alkohol? Kenn dein Limit», die Wissen ohne erhobenen Zeigefinger vermitteln will.

Die Kampagne wird mit humorvollen Plakatmotiven im Comicstil fortgesetzt. Ein Spruch lautet: «Das letzte Bier war schlecht. Sagt mein Kater.»


Komasaufen wird uncool




(Quelle: www.polizei-beratung.de)


2444 Aufrufe |


Weitere Artikel zur Kategorie Kurzmeldung

Neue Fundsachen aus dem Monat September 2017
Kaiserslautern fĂŒr die Hosentasche
Neue Fundsachen aus dem Monat August 2017
Ende der Freibadsaison
Strom- und Gasanbieter wechseln
Neue Fundsachen aus dem Monat Juli 2017
Komasaufen wird uncool
Mega-Abzocke: Verbraucherzentrale warnt vor Online-Ticketbörsen
Neue Fundsachen aus dem Monat Juni 2017
Lautrer FreibÀder am Samstag lÀnger geöffnet
Dein Kommentar:

Planet Bowling 2016 Planet Bowling 2016