Planet BowlingPlanet Bowling

Europaallee 25
67657 Kaiserslautern

Unser Programm:
Mo: Studenten Bowling
Di: Doppeldecker
Mi: Familien Nachmittag
Do: After Work Party
Fr: Moonlight Bowling
Sa: Moonlight Bowling
So: Bowling & Breakfast
POLIZEIMELDUNG

Meldungen der Polizei Westpfalz vom 14./15.04.2018

Kusel: Mehrere Kennzeichen gestohlen
Pirmasens: Verkehrsunfallflucht - Stadt Pirmasens
Pirmasens: Sachbeschädigung - Stadt Pirmasens
Pirmasens: Trunkenheitsfahrt - Stadt Pirmasens
Zweibrücken: Gefahrenstelle im Verkehr
Zweibrücken: Sachbeschädigung an Fahrzeugen
Zweibrücken: Verkehrsunfall mit Personenschaden
Zweibrücken: Verkehrsunfall
Kaiserslautern: Beutezug in der Fußgängerzone gescheitert
Kaiserslautern: Mehrere PKWs am Gelterswoog zerkratzt
Zweibrücken: Sachbeschädigung an Fahrzeugen
Zweibrücken: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss
Zweibrücken: Einkauf der besonderen Art
Pirmasens: Wartezeit führt zu Streit
Pirmasens: Beziehung beendet und Polizei verständigt
Pirmasens: Tanzend und angetrunken auf Straße
Ramstein-Miesenbach: Pkw gestreift und abgehauen
Ramstein-Miesenbach: Jacken und Laptop aus Gaststätte entwendet
Ramstein-Miesenbach: Ohne Gurt aber mit Alkohol am Steuer
Raumbach: Lkw fährt sich in Baustelle fest
Eßweiler: Tierquäler unterwegs
Herren-Sulzbach: Geparkter Pkw beschädigt und geflüchtet
Oberstaufenbach: Verkehrsunfall mit drei Beteiligten
Waldmohr: Verkehrsunfall mit Verletzten
Waldmohr: Verkehrsunfall mit verletztem Kradfahrer
Westpfalz: Angekündigte Geschwindigkeitsmessungen für den 16. April








Kusel: Mehrere Kennzeichen gestohlen
Kusel (ots) - Am Freitag wurden auf einem Parkplatz eines Baumarktes im Industriegebiet Kusel an 2 Pkw die Kennzeichen entwendet: An einem VW Golf wurde zwischen 11.00 und 11.30 Uhr das vordere und an einem Toyota Avensis im Verlauf des Tages das hintere Kennzeichen gestohlen. Hinweise bitte an die Polizei Kusel, 06381/919-0

Pirmasens: Verkehrsunfallflucht - Stadt Pirmasens
Pirmasens (ots) - Am Freitagabend beobachtet eine Passantin in der Wildstraße in Pirmasens eine Verkehrsunfallflucht. Der unbekannte Fahrer einer silbernen Mercedes A-Klasse fuhr um 21:35 Uhr an den am rechten Fahrbahnrand geparkten Fahrzeugen vorbei, als er aufgrund eines zu geringen Seitenabstandes zwei Fahrzeuge beschädigte.

Ein beschädigter Außenspiegel und ein beschädigtes Fahrzeugheck lassen einen Sachschaden von mindestens 350 Euro annehmen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise bitte an die Polizei Pirmasens unter der Telefonnummer 06331 520-0 oder per E-Mail pipirmasens@polizei.rlp.de.

Pirmasens: Sachbeschädigung - Stadt Pirmasens
Pirmasens (ots) - Freitagnacht kommt es in der Kirchbergstraße in Pirmasens zu einer Sachbeschädigung der besonderen Art. Das sternförmig gesplitterte Schadensbild an der Glasscheibe eines Wohnanwesens lässt vermuten, dass bislang unbekannte Täter mit einer Luftdruckwaffe auf das Fenster geschossen haben.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise bitte an die Polizei Pirmasens unter der Telefonnummer 06331 520-0 oder per E-Mail pipirmasens@polizei.rlp.de.

Pirmasens: Trunkenheitsfahrt - Stadt Pirmasens
Pirmasens (ots) - Ein stark betrunkener Autofahrer lässt sich am Freitagabend nicht davon abhalten sein Fahrzeug zu führen. Mit mehr als 2 Promille wurde der Fahrzeugführer von einer aufmerksamen Person auf seine augenscheinliche Verkehrsuntüchtigkeit angesprochen

. Trotz allem trat der Mann seine Fahrt nach Hause an, wo er noch auf dem Fahrersitz schlafend angetroffen werden konnte. Der Führerschein wurde einbehalten. Das Fehlverhalten des Fahrers wird Gegenstand strafrechtlicher Würdigung durch das Gericht.

Die Polizei bittet gerade im Straßenverkehr um einen verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen Getränken - das Gefährdungspotenzial ist hoch.

Zweibrücken: Gefahrenstelle im Verkehr
Am Freitag, dem 13.04.wurden um ca. 10:20 Uhr Fahrzeugteile auf der A8 gemeldet. Zwischen den Anschlussstellen Ixheim und Contwig in Fahrtrichtung Pirmasens war an einem Sattelzug ein Reifen geplatzt, der in Fetzen auf der Fahrbahn lag.

Die Autobahnmeisterei sicherte den LKW ab und beseitigte die Reifenteile. Bei der Überprüfung des Sattelzugs wurde an der Zugmaschine ein Reifen ohne jegliches Profil festgestellt.

Das Fahrzeug wurde unter Begleitung von der Autobahn verbracht und der 50-jährige Fahrer wurde angewiesen, die Reifen zu wechseln. Gegen den Mann wurde ein Ordnungswidrigkeiten-Verfahren eingeleitet.

Zweibrücken: Sachbeschädigung an Fahrzeugen
An einem grauen Audi A4 Avant wurde zwischen dem 12.04.2018, 20:00 Uhr und dem 13.04.2018, 08:30 Uhr ein Reifen platt gestochen. Der PKW war im genannten Zeitraum auf dem Parkplatz des Rosengartenhotels abgestellt.

Ein weiterer PKW, ein BMW Z3, wurde am 13.04. zwischen 18:00 Uhr und 23:00 Uhr beschädigt, als er auf dem Parkplatz in der Bitscher Straße, unter der dortigen Autobahnbrücke abgestellt war. Die Heckscheibe des Cabriolet-Verdecks wurde zerschnitten und es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.

Zweibrücken: Verkehrsunfall mit Personenschaden
Am Freitag, dem 13.04. ereignete sich um ca. 13:30 Uhr ein Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Lützelstraße / Kaiserstraße/Gottlieb-Daimler Brücke.

Der 50-jährige Fahrer eines Kia wollte von der Lützelstraße nach links auf die Gottlieb-Daimler-Brücke einbiegen und übersah den, aus der Kaiserstraße entgegenkommenden, Ford-Transporter eines 20-jährigen Mannes. Der Kia wurde durch den Aufprall zurückgeschleudert und kollidierte mit einem verkehrsbedingt wartenden Opel Meriva eines 31-jährigen Verkehrsteilnehmers.

Der Kia - und der Ford-Fahrer wurden verletzt ins Krankenhaus verbracht, der Fahrer des Opels blieb unverletzt. Der Kia und der Ford wurden abgeschleppt, die Unfallkreuzung gereinigt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. EUR 10.000.

Zweibrücken: Verkehrsunfall
Am 13.04.2018 ereignete sich um ca. 16:00 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Autobahn A 8 mit zwei Beteiligten und einem Gesamtschaden von ca. EUR 5500. Der 33-jährige Fahrer eines Mazda 626 befuhr die A8 aus Richtung Pirmasens kommend in Richtung Zweibrücken.

In Höhe der Anschlussstelle Contwig geriet sein Fahrzeug vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn außer Kontrolle und kollidierte zunächst mit dem 3-er BMW eines 59-jährigen Mannes, der gerade an der Anschlussstelle auffahren wollte und anschließend mit der dortigen Leitplanke und einem Leitpfosten. Der Mazda war nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Kaiserslautern: Beutezug in der Fußgängerzone gescheitert
Kaiserslautern (ots) - Am Samstagnachmittag befand sich ein Paar aus Kaiserslautern im Alter von 23 und 18 Jahren auf größerer Diebestour durch einige Geschäfte in der Kaiserslauterer Fußgängerzone.

In einem Bekleidungsgeschäft wurde eine Jacke entwendet, die zugleich bei einem weiteren Diebstahl in der gegenüberliegenden Parfümerie getragen wurde. Ein Ladendetektiv konnte die Dame durch vorliegende Videoaufnahmen identifizieren und anhalten.

Die hinzugezogene Polizei konnte weiteres Diebesgut, auch aus Diebstählen aus der Vorwoche, bei dem polizeibekannten Paar sicherstellen. Einige Teile wurden bereits durch das Paar getragen, andere wurden mitgeführt. Alle Gegenstände im Wert von etwa 900EUR wurden sichergestellt. Auf das Paar kommen nun weitere Strafanzeigen zu.

Kaiserslautern: Mehrere PKWs am Gelterswoog zerkratzt
Kaiserslautern (ots) - Am gestrigen Samstag wurden auf dem Parkplatz des Gelterswoog mindestens sieben Fahrzeuge beschädigt. Die dort geparkten Autos wurden durch einen oder mehrere unbekannte Täter zerkratzt.

Der Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf ca. 8500 Euro. Anhand der Aussagen der Geschädigten kann der Tatzeitraum auf 16 Uhr bis 17 Uhr eingegrenzt werden.

Wer sich zu diesem Zeitpunkt am Gelterswoog aufhielt und den Vorfall beobachten konnte, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion 2 in Kaiserslautern in Verbindung zu setzen (Tel: 0631/ 369-2250).

Zweibrücken: Sachbeschädigung an Fahrzeugen
Am 14.04.2018 wurde zwischen 01:30 Uhr und 05:30 Uhr ein Citroen Berlingo in der Pirmasenser Straße beschädigt. Offensichtlich wurden zuvor Schrauben so ausgelegt, dass sich diese beim Losfahren in die Laufflächen der beiden Hinterräder bohrten. Es entstand ein Sachschaden von ca. EUR 300.

Zweibrücken: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss
Am 14.04.2018 kam es im Kreuzungsbereich Ringstraße / Steinhauser Straße / Seilerstraße zu einem Unfall mit zwei Beteiligten und einem Sachschaden von ca. EUR 22.000. Der 30-jährige Fahrer eines Opel Insignia befuhr unter dem Einfluss von Alkohol ( ein Alkoholtest ergab über 1,2 Promille ) die Ringstraße aus Richtung der Oberen Himmelsbergstraße kommend.

Beim Überqueren der Steinhauser Straße missachtete er die Vorfahrt eines von rechts kommenden Suzuki Baleno. Verletzt wurden dabei weder der Unfallverursacher noch die 40-jährige Fahrerin des Suzuki und die Mitfahrer der Unfallfahrzeuge. Beide PKWs mussten abgeschleppt werden.

Zweibrücken: Einkauf der besonderen Art
Aufmerksame Bedienstete des Designer Outlets bemerkten, dass einem 21-jährigen Mann bei der Anprobe von Sportschuhen im Nike-Store eine Schusswaffe zu Boden fiel. Über den Sicherheitsdienst wurde die Polizei verständigt, die den Mann beim Verlassen des Geschäfts kontrollierte und dabei auch die genannte Waffe auffand.

Der Mann gab an, zuvor mit seinem Hund im Wald spazieren gewesen zu sein, weshalb er die Schreckschusswaffe mitgeführt hätte, wozu er auch durch den Besitz eines sogenannten kleinen Waffenscheins berechtigt ist. Danach hätte er angeblich vergessen, die Waffe vor seinem Einkauf wieder abzulegen.

Pirmasens: Wartezeit führt zu Streit
Pirmasens (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag musste die Pirmasenser Polizei zu einem un-gewöhnlichen Einsatz in das Pirmasenser Krankenhaus ausrücken. Es wurde mitgeteilt, dass es zu Streitigkeiten im Wartebereich der Notaufnahme kommen würde.

Vor Ort stellten die Beamten fest, dass einem 18-Jährigen Pirmasenser, sowie seiner 55-Jährige Mutter die Wartezeit für die geforderte Behandlung zu lange dauerte. Der verbale Streit drohte zu eskalieren, als der 18-Jährige damit drohte die Einrichtung klein zu schlagen.

Der in der Zwischenzeit eintreffende 59-Jährige Ehemann versuchte den Streit zu schlichten, was jedoch nicht von Erfolg gekrönt war. Der 18-Jährige musste das Krankenhaus nach der Sachverhaltsaufnahme verlassen.

Die 55-Jährige, welche eigentlich zur Behandlung das Krankenhaus aufsuchte, entschloss sich das Krankenhaus zu verlassen, da die Schmerzen anscheinend doch nicht so akut waren wie anfangs angenommen.

Pirmasens: Beziehung beendet und Polizei verständigt
Pirmasens (ots) - Am Samstagabend verständigte ein 27-Jähriger Pirmasenser die Polizei Pirmasens und bat um Hilfe. Hintergrund war die Trennung von seiner 30-Jährigen Lebensgefährtin.

Vor Ort konnten die Beamten in Erfahrung bringen, dass das Liebespaar sich soeben getrennt hatte, die mittlerweile Ex-Lebensgefährtin jedoch nicht die Wohnung ihres Ex-Lebensgefährten verlassen wollte.

Beide hatten bereits erheblich dem Alkohol zugesprochen. Als die 30-Jährige anschließend äußerte sich nun mit ihrem Fahrzeug an ihre Wohnanschrift zu begeben zu wollen, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt.

Dieser ergab einen Wert von 1,9 Promille. Somit war die Dame natürlich nicht mehr fahrtauglich und der Fahrzeugschlüssel und Führerschein wurden zum Zwecke der Verhinderung einer Trunkenheitsfahrt sichergestellt. Die Dame zeigte sich einsichtig und entfernte sich aus der Wohnung.

Diese Einsicht war jedoch nur von kurzer Dauer, da sie eine Stunde später wieder die Wohnung aufsuchte, wo es anschließend wieder zu Streitigkeiten kam. Als die Polizeibeamten vor Ort eintrafen, war die 30-Jährige jedoch nicht mehr vor Ort. Auf die Dame kommen nun mehrere Strafanzeigen zu.

Pirmasens: Tanzend und angetrunken auf Straße
Pirmasens (ots) - Während der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die Pirmasenser Polizei mehrfach über eine männliche Person informiert, welcher tanzend auf der Straße herumlaufen würde. Vor Ort konnten die Beamten einen 28-Jährigen Pirmasenser antreffen. Dieser war leicht angetrunken und hörte über seine Kopfhörer Musik.

Ihm wurde erklärt, dass das tanzen auf der Straße gefährlich sei und er doch bitte den Gehweg benutzen solle. Im Laufe der Nacht mussten die Beamten nochmals wegen der gleichen Person ausrücken, konnten diesen jedoch erst kurz vor seiner Wohnanschrift antreffen, sodass dieser sicher nach Hause kam.

Ramstein-Miesenbach: Pkw gestreift und abgehauen
Ramstein-Miesenbach (ots) - Am Freitag streifte zwischen 08:45h und 09:00h ein unbekannter Fahrzeugführer einen am Fahrbahnrand der Miesenbacher Straße geparkten Opel. Hierbei entstand am geparkten Fahrzeug Sachschaden. Im Anschluss an den Unfall entfernte sich der Verursacher unerlaubt. Hinweise bitte an die Polizei in Landstuhl unter 06371-9229-0

Ramstein-Miesenbach: Jacken und Laptop aus Gaststätte entwendet
Ramstein-Miesenbach (ots) - Unbekannte entwendeten am vergangenen Donnerstag zwischen 22:30h und 23:00h mehrere Jacken und eine Laptoptasche aus der Küche einer Gaststätte am Neuen Markt. Der oder die Täter gelangten vermutlich durch einen Seiteneingang in die Räumlichkeiten. Personen, die zur Tatzeit verdächtige Feststellungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizei in Landstuhl unter 06371-9229-0 zu melden.

Ramstein-Miesenbach: Ohne Gurt aber mit Alkohol am Steuer
Ramstein-Miesenbach (ots) - Am Samstag wurde gegen 19:30h wurde eine 58-jährige Pkw-Fahrerin zur Verkehrskontrolle angehalten, weil sie den Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte. Im Gespräch mit der Dame fiel den Beamten ein deutlicher Alkoholgeruch auf.

Ein Alkoholtest ergab 1,83 Promille. Gegen die Fahrzeugführerin wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt sowie eine Blutentnahme angeordnet.

Raumbach: Lkw fährt sich in Baustelle fest
Raumbach (ots) - Ein rumänischer Lkw hat sich in der Nacht zum Samstag in der Baustelle zwischen Raumbach und Abtweiler festgefahren. Fern der Heimat und vom Navigationssystem fehlgeleitet kam der hilflose Fahrer weder vorwärts noch rückwärts. Nach einer Verwarnung wegen Missachtens des Durchfahrtsverbotes wurde er von der Polizei durch die Baustelle gelotst und konnte seine Fahrt fortsetzen.

Eßweiler: Tierquäler unterwegs
Eßweiler (ots) - Einen gebrochenen Hundeschwanz beklagt eine Tierhalterin aus Eßweiler. Der Labrador lief am Freitag zwischen 09:00 und 10:30 Uhr frei auf dem umzäunten Grundstück herum.

Bislang unbekannte Täter dürften während dieser Zeit auf das Gelände gelangt sein und das Tier verletzt haben. Dass sich der Hund die Verletzungen selbst beigebracht hat kann ausgeschlossen werden. Zeugen melden sich bei der Polizei in Lauterecken unter der 06382-9110.

Herren-Sulzbach: Geparkter Pkw beschädigt und geflüchtet
Herren-Sulzbach (ots) - Eine Verkehrsunfallflucht ereignete sich am Samstag in der Ringstraße in Herren-Sulzbach. Die Geschädigte stellten ihren Renault Twingo gegen 12:00 Uhr vor ihrem Wohnanwesen ab. Um 17:30 Uhr bemerkte sie mehrere Kratzer am rechten Kotflügel.

Die Polizei vermutet, dass der Schaden durch geladene Äste verursacht wurde, da die Unfallstelle auf der Zufahrt zur örtlichen Grünschnittsammelstelle liegt. Hinweise nimmt die Polizei in Lauterecken unter der 06382-9110 entgegen.

Oberstaufenbach: Verkehrsunfall mit drei Beteiligten
Oberstaufenbach (ots) - Am 14.04.2018, gegen 16.00 Uhr, wollte ein PKW-Fahrer auf der Geraden vor dem Ortseingang Oberstaufenbach aus Richtung Reichenbach-Steegen kommend einen weiteren PKW überholen. Hierbei über sah er den Gegenverkehr und touchierte beim schnellen Wiedereinscheren das überholte Fahrzeug.

Der PKW im Gegenverkehr vermied einen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Fahrzeug durch ein Ausweichen in die angrenzende Böschung. Verletzt wurde zum Glück nach ersten Erkenntnissen niemand.

Waldmohr: Verkehrsunfall mit Verletzten
Waldmohr (ots) - Am 14.04.2018, gegen 06.55 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Fahrzeugführer die B423 von Waldmohr in Richtung Schönenberg-Kübelberg. Auf gerader Strecke kam er aus bislang ungeklärter Ursache erst nach rechts und nach einem Gegensteuern nach links von der Fahrbahn ab.

Anschließend überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf der Beifahrerseite liegen. Im Fahrzeuginnern befanden sich insgesamt drei junge Personen, welche teils schwer verletzt worden sind und in verschiedene Krankenhäuser zur Behandlung verbracht werden mussten.

Während der Unfallaufnahme musste die Straße voll gesperrt werden. Sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang nimmt die Polizeiwache Schönenberg-Kübelberg unter der Telefonnummer: 06373/822-0 oder Email: pwschönenberg-kübelberg@polizei.rlp.de entgegen.

Waldmohr: Verkehrsunfall mit verletztem Kradfahrer
Waldmohr (ots) - Am 14.04.2018, gegen 14.45 Uhr, befuhr ein 16-jähriger Leichtkraftradfahrer die L354 von Waldmohr kommend in Richtung Waldziegelhütte. In diesem Moment querte ein herrenloser Hund die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Kradfahrer stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog. Der Hund erlag am Unfallort seinen Verletzungen.


Westpfalz, Angekündigte Geschwindigkeitsmessungen für morgen, den 16. April

BAB 6 bei Kaiserslautern
BAB 420 bei Kusel




(Quelle/Fotos: Pressestelle Polizeipräsidium Westpfalz)






 


Weitere Artikel zur Kategorie Polizeimeldung

Meldungen der Polizei Westpfalz vom 25.03.2019
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 23./24.03.2019
FCK: Reifeprüfung gegen den Tabellenführer
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 22.03.2019
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 21.03.2019
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 20.03.2019
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 19.03.2019
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 18.03.2019
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 16./17.03.2019
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 15.03.2019
Planet Bowling 2018 Planet Bowling 2018 Planet Bowling 2018 Planet Bowling 2018