Planet BowlingPlanet Bowling

Europaallee 25
67657 Kaiserslautern

Unser Programm:
Mo: Studenten Bowling
Di: Doppeldecker
Mi: Familien Nachmittag
Do: After Work Party
Fr: Moonlight Bowling
Sa: Moonlight Bowling
So: Bowling & Breakfast
POLIZEIMELDUNG

Meldungen der Polizei Westpfalz vom 11.06.2018

Pirmasens: Blitzeinschlag in Scheune
Lemberg: Einbruch in Einkaufsmarkt
Landstuhl: 16-J├Ąhriger stirbt nach Sprung ins Wasser
Rockenhausen: Eternitplatten illegal entsorgt
Kaiserslautern: Radfahrer ├╝bersehen und angefahren
Trippstadt: Motorradfahrer schwer verletzt
Kaiserslautern: Betrunken unterwegs
Zweibr├╝cken: Fahren unter Bet├Ąubungsmitteleinfluss u. a.
Waldmohr: Sachbesch├Ądigung durch Graffiti
Zweibr├╝cken: Einbruchserie in Schulen aufgekl├Ąrt
Westpfalz: Angek├╝ndigte Geschwindigkeitsmessungen f├╝r den 12. Juni








Pirmasens: Blitzeinschlag in Scheune
Pirmasens/Winzeln, Bottenbacher Stra├če. - Sonntag 10.6.2018, 22.30 h. (ots) - Ein Blitzeinschlag setzte den Dachstuhl einer gro├čen Scheune in Brand. Darin waren mehrere hochwertige landwirtschaftlichen Maschinen untergestellt. Diese sind den Flammen zum Opfer gefallen. Eine Gefahr f├╝r Mensch oder Tier hat zu keinem Zeitpunkt bestanden.



Die Feuerwehr ist aktuell (10.30 h) noch vor Ort. Die Brandwachen l├Âschen Glutnester. In der Nacht war die Wehr mit 10 Fahrzeugen und mehr als 35 M├Ąnnern im Einsatz. Der gesch├Ątzte Sachschaden d├╝rfte im f├╝nfstelligen Bereich liegen.

Lemberg: Einbruch in Einkaufsmarkt
Lemberg, Pirmasenser Stra├če. Sonntag 11.6.2018, 01.00 h. (ots) - Die Marktleiterin informierte gegen 01.20 Uhr die Einsatzleitstelle der Polizei dar├╝ber, dass auf ihrem Handy ein Einbruchalarm gemeldet wurde.

Zusammen mit eingesetzten Funkstreifen wurde festgestellt, dass ein Fenster zu der B├Ąckerei aufgehebelt worden war. Unbekannte T├Ąter gelangten so in die B├╝ror├Ąume. Dort entwendeten sie einen Tresor mit den Tageseinnahmen vom Sonntag. Die Polizei sucht Zeugen, die Auff├Ąlligkeiten beobachtet haben.

Landstuhl: 16-J├Ąhriger stirbt nach Sprung ins Wasser
Landstuhl (ots) - Ein 16-J├Ąhriger ist am Freitag im Naturerlebnisbad t├Âdlich verungl├╝ckt.

Der Jugendliche sprang mit Freunden von einem etwa zwei Meter hohen Sprungbrett ins Schwimmbecken. Zeugen berichteten, dass der 16-J├Ąhrige kurz aus dem Wasser auftauchte, dann aber unterging. Offensichtlich konnte er sich aus eigener Kraft nicht ├╝ber Wasser halten.

Der unmittelbar am Beckenrand stehende Schwimmmeister sprang sofort ins Wasser und brachte den Jungen an Land. Schwimmmeister und eine Not├Ąrztin versuchten den Jungen wiederzubeleben. Der 16-J├Ąhrige verstarb am Freitagnachmittag im Krankenhaus.

Rockenhausen: Eternitplatten illegal entsorgt
Rockenhausen (ots) - Am 11.06.18 wird bei der Polizeiinspektion in Rockenhausen bekannt, dass vor dem 08.06.18, 12.00 Uhr, unbekannte Personen ├Ąltere, gebrochene Eternitplatten und Altholz in Form von Balken oder Sparren auf einer Wiese in der Gemarkung Gundersweiler entsorgt wurden.



Die ├ľrtlichkeit der Gewanne nennt sich " Am Rotenrech", ca. 100 Meter n├Ârdlich der Einm├╝ndung zum Messersbacherhof, K5, L 387. Hinweise bitte an die Polizei in Rockenhausen, 06361,9170

Kaiserslautern: Radfahrer ├╝bersehen und angefahren
Kaiserslautern (ots) - Zu einem Unfall mit einem Radfahrer ist es am Sonntagmittag in der Lauterstra├če gekommen. Eine 62-j├Ąhrige Pkw-Fahrerin wollte nach rechts auf das Gel├Ąnde der Gartenschau abbiegen. Dabei ├╝bersah sie einen Radfahrer, der ihr entgegenkam.

Es kam zum Zusammensto├č bei dem der 24-j├Ąhrige Radler schwer verletzt wurde. Er wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Lebensgefahr besteht nicht. Das Auto der Unfallverursacherin musste abgeschleppt werden, weil die Windschutzscheibe zerborsten war. Die Frau blieb unverletzt.

Trippstadt: Motorradfahrer schwer verletzt
Trippstadt - Johanniskreuz (ots) - Am Sonntagmittag ist ein Motorradfahrer auf der Landstra├če 503 zwischen Kaiserslautern und Johanniskreuz schwer verungl├╝ckt. In einer Rechtskurve kam er nach links von der Stra├če ab und landete im Stra├čengraben. Andere Verkehrsteilnehmer alarmierten die Rettungskr├Ąfte.

Bei deren Eintreffen war der Verletzte zwar ansprechbar, konnte sich aber nicht bewegen. Der Notarzt forderte einen Rettungshubschrauber an, der den 45-J├Ąhrigen in eine Unfallklink brachte. Zur Landung des Hubschraubers wurde die L 503 kurzzeitig gesperrt. Das Motorrad wurde abgeschleppt.

Kaiserslautern: Betrunken unterwegs
Kaiserslautern (ots) - Autofahrer melden der Polizei am Sonntagmorgen, dass zwei Betrunkene zu Fu├č auf der Landstra├če 367 zwischen Mackenbach und Weilerbach unterwegs sind. Die beiden M├Ąnner hatten au├čerdem Warnbaken, die zur Absicherung einer Baustelle aufgestellt waren, auf die Stra├če geworfen.

Die herbeigerufene Streife konnte die 23 und 24 Jahre alten Fu├čg├Ąnger antreffen. Sie waren so stark alkoholisiert, dass sie ihren Weg nicht mehr fortsetzen konnten. Beiden wurde ein Atemalkoholtest angeboten, den sie auch durchf├╝hren wollten. Bei dem ├älteren wurde ein Wert von 2,05 Promille angezeigt.

Wie tief sein Begleiter in Glas geschaut hatte, konnte nicht festgestellt werden. Der 23-J├Ąhrige war nicht mehr in der Lage in das Ger├Ąt zu pusten. Die beiden wurden mit zur Dienststelle genommen wo sie ihren Rausch ausschlafen konnten.

Zweibr├╝cken: Fahren unter Bet├Ąubungsmitteleinfluss u. a.
Am Sonntag, 10.06.2018, 10.00 Uhr, kontrollierte eine Funkstreifenbesatzung der Polizeiinspektion Zweibr├╝cken auf der L 471 zwischen Zweibr├╝cken und Contwig einen Pkw-Fahrer. Nachdem sich Anhaltspunkte f├╝r Bet├Ąubungsmittelkonsum ergeben hatten, sollte der Mann eine Urinprobe abgeben.

Dabei ├╝bergab er den Beamten aber statt seinem Urin einen Becher mit Iso-Drink, was die Beamten ebenso schnell bemerkten wie den Schwindel mit seinen Personalien. Er hatte n├Ąmlich den Namen und das Geburtsdatum seines Bruders angegeben. Nachdem ein zweiter freiwilliger Drogenschnelltest positiv auf THC verlaufen war, wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen.

Die Vorw├╝rfe (Fahren unter Bet├Ąubungsmitteleinfluss und falsche Personalienangabe) wurden schlie├člich um einen weiteren Tatbestand (Fahren ohne Fahrerlaubnis) erweitert, da der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Waldmohr: Sachbesch├Ądigung durch Graffiti
Waldmohr (ots) - In dem Zeitfenster zwischen dem 07.06.2018, ca. 22:00 Uhr auf den 08.06.2018, 10:15 Uhr bespr├╝hten derzeit unbekannte T├Ąter die Glasscheibe der Bushaltestelle in der Saarpfalzstra├če mit schwarzer Farbe.

Auff├Ąllig ist eine Signatur mit der Zahl "742", welche auch schon bei einer anderen Sachbesch├Ądigung durch Graffiti in Waldmohr festgestellt werden musste. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiwache in Sch├Ânenberg-K├╝belberg unter 06373-822-0 oder per E-Mail unter pwschoenenberg-kuebelberg@polizei.rlp.de entge-gen.

Zweibr├╝cken: Einbruchserie in Schulen aufgekl├Ąrt
Zweibr├╝cken (ots) - Aufgrund intensiver Ermittlungs- und Aufkl├Ąrungsarbeit einer eigens eingerichteten Arbeitsgruppe gelang es zwei Funkstreifenbesatzungen der Polizeiinspektion Zweibr├╝cken am Freitag, dem 08.06.2018 gegen 22.15 Uhr in der Thomas-Mann-Grundschule in Zweibr├╝cken-Ixheim zwei Einbrecher auf frischer Tat festzunehmen.

Die Ermittlungen ergaben, dass die beiden M├Ąnner (ein Heranwachsender aus dem Dienstbezirk der Polizeiinspektion Zweibr├╝cken und ein junger Erwachsener aus dem Dienstbezirk der Polizeiinspektion Homburg) kurz zuvor einen Einbruch in die Sechs-Morgen-Schule in ZW-Niederauerbach und einen versuchten Einbruch in die Herzog-Wolfgang-Realschule in der Wackenstra├če ver├╝bt hatten, die zun├Ąchst unbemerkt blieben.

Sowohl in der Sechs-Morgen-Schule als auch in der Thomas-Mann-Grundschule richteten die T├Ąter erheblichen Sachschaden durch Vandalismus an. Seit dem 7. Mai war es im Zust├Ąndigkeitsbereich der Polizeiinspektion Zweibr├╝cken in unregelm├Ą├čigen Abst├Ąnden immer wieder zu Einbr├╝chen in Schulen gekommen, bei denen die T├Ąter mit brachialer Gewalt in die Geb├Ąude eingedrungen waren und dort auf der Suche nach Bargeld T├╝ren und Spinde aufgebrochen hatten.

Die Schadenssumme bei insgesamt neun vollendeten und drei versuchten Einbr├╝chen d├╝rfte mehrere zehntausend Euro betragen und insoweit deutlich h├Âher als die Summe des entwendeten Bargeldes sein. N├Ąher kann der Sachschaden derzeit noch nicht beziffert werden. Nach der Festnahme konnten bei Durchsuchungsma├čnahmen in den Wohnungen der beiden T├Ąter Beweismaterial, geringe Mengen an Bet├Ąubungsmitteln und Bargeld in vierstelliger H├Âhe sichergestellt werden.

Den beiden Beschuldigten wurden zur Feststellung ihrer Schuldf├Ąhigkeit Blutproben entnommen. Sie r├Ąumten im Rahmen der Vorf├╝hrung bei der Ermittlungsrichterin des Amtsgerichts Zweibr├╝cken die Taten im Dienstbezirk der Polizeiinspektion Zweibr├╝cken ein und wurden in unterschiedlichen Justizvollzugsanstalten au├čerhalb Zweibr├╝ckens in Untersuchungshaft genommen.

Ob ein Tatzusammenhang mit gleichgelagerten Delikten in Homburg und Umgebung besteht, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. Die bisherigen Ermittlungen wurden in enger Abstimmung mit der Polizeiinspektion Homburg gef├╝hrt.


Westpfalz, Angek├╝ndigte Geschwindigkeitsmessungen f├╝r morgen, den 12. Juni

B 37 bei Kaiserslautern
B 270 bei Kaiserslautern
B 10 bei M├╝nchweiler




(Quelle/Fotos: Pressestelle Polizeipr├Ąsidium Westpfalz)






 


Weitere Artikel zur Kategorie Polizeimeldung

Meldungen der Polizei Westpfalz vom 21.06.2018
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 20.06.2018
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 19.06.2018
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 18.06.2018
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 16./17.06.2018
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 15.06.2018
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 14.06.2018
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 13.06.2018
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 12.06.2018
Meldungen der Polizei Westpfalz vom 11.06.2018
Planet Bowling 2016 Planet Bowling 2016